ABS Ringe für smart Antriebswelle rechts od. links

 

Neue ABS-Ringe (incl.) Kleber für alle smart fortwo 450 von Bj. 98-2007 und roadster …. für hinten rechts und links !!

 

Neu: jetzt auch als Komplett-Umbausatz für beide Seiten mit zusätzlich den Getriebe-Dichtringen für 59 Euro incl. Versand !!!!

 

Nachdem der Fehler hinreichend bekannt und teilweise sehr unangenehm durch das „Rattern“ der Bremsen kurz vor dem Stillstand auftritt, habe ich mich mit den möglichen Reparaturmethoden auseinandergesetzt, die verschiedensten Sachen selber ausprobiert und natürlich auch getestet !!

Ursache: Im Serienzustand unterwandert der Rost den Ring und sprengt ihn auseinander. Das liegt auch daran, daß schon ab Werk kein ausreichender Rostschutz vorhanden ist. Da dieser Zustand auf beiden Seiten (ev. nur zeitversetzt) eintritt, ist ein gleichzeitiger Austausch beider ABS-Ringe immer sinnvoll und auch sehr kostensparend. Der Zeitaufwand für den Ausbau beider Antriebswellen ist praktisch der Gleiche als für eine Welle !!

Die neuen Ringe sollten deshalb unbedingt … spannungsfrei … mit dem Kleber aufgebracht werden, nachdem der gesamte Rost vom äußeren Gelenk entfernt wurde !! Weiterer großer Vorteil: Der Kleber dichtet zwischen Ring und Gelenk zu 100% ab, so daß auch kein Rost mehr entstehen kann !!

Leider werden auch Ringe verkauft, die zu eng bemessen bzw. schlichtweg zu klein sind. Diese müssen dann erhitzt und noch mit dem Hammer  „nachbearbeitet“ werden. Dies ist unbedingt zu vermeiden !!

Der Preis pro Ring beträgt  23 Euro … bei zwei Ringen sind es 46 Euro … alles incl. Versand !!

 

In den Bildern habe ich versucht, die Reparatur darzustellen, nachdem die Antriebswellen ausgebaut sind. Eine bebilderte ausführliche Anleitung liegt jeder Lieferung bei.

Hier die „kleine“ Anleitung (siehe Bilder):

  • den vom Rost aufgesprengten Ring entfernen
  • Das Gelenk mit einer Drahtbürste entrosten
  • den Kleber auf der Sitzfläche des Ringes dünn auftragen
  • den Ring gleichmäßig aufstecken und leicht drehen, der Kleber füllt dann alle Zwischenräume und Rost hat keine Chance mehr
  • nach 10 Min. ist alles bombenfest und die Welle kann wieder eingebaut werden !!
  • wer will, kann das Gelenk noch lackieren.

  

Datum: Mittwoch, 16. Juni 2010 21:16
Themengebiet: Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben